Gesamtausgabe als PDF Seminare Teilnahmebedingungen Kontakt Impressum
   


Nr.:  26 Datum:  17.06.2019 Anmeldefrist:  20.05.2019 Ort:  Kiel
Burnout-Prävention im Beruf   
Inhalt: - Welche Symptome kennzeichnen Burnout?
- Ursachen und Phasen von Burnout
- Präventionsmaßnahmen: Was kann ich tun, um mich zu schützen?
- Welche Maßnahmen sind notwendig, um einen akuten Burnout zu überwinden?
Zielgruppe: Interessierte bzw. Betroffene sowie Personalratsmitglieder, Personalverantwortliche und gewerkschaftliche Funktionsträgerinnen und Funktionsträger.
Ziel: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Einblick in die Hintergründe des Burnout-Syndroms, lernen Symptome und Verlaufsformen kennen und setzen sich mit den Ursachen auseinander, die die Entstehung des Burnout-Syndroms begünstigen. Neben der „Früherkennung“ des Burnout-Syndroms und entsprechenden Gegenmaßnahmen geht es darüber hinaus um die Frage, wie Rahmenbedingungen präventiv gestaltet werden können und welche Rolle die Eigenverantwortung spielt, damit Burnout erst gar nicht entsteht.
Referent/-in: Torsten Gottschall, Mobbingberater und Therapeut,
Gründer und Leiter des Mobbingnetzwerks Nord
Leistungen: Schulung, Arbeitsmaterial und Verpflegung
Bemerkungen: Freistellung: für alle als Bildungsfreistellung nach dem WBG SH
Belegung:  (noch 15 freie Plätze)
Kosten Mitglieder: 100,00 €
Kosten Nichtmitglieder: 130,00 €
WBG SH: ja nein