Gesamtausgabe als PDF Seminare Teilnahmebedingungen Kontakt Impressum
   


Nr.:  42 Datum:  17.09.2019 Anmeldefrist:  27.08.2019 Ort:  Kiel
Rechtsfragen zum Gesundheitsschutz für Lehrerinnen und Lehrer   
Inhalt: • Regelung zum betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)
• Die Arbeitsleistungspflicht und ihre Grenzen
• Wirkung der „Überlastungsanzeige“
• Gefährdungsbeurteilung nach dem Arbeitsschutzgesetz
• Mein gutes Recht: Urlaub, Freistellungen, Grenzen der Arbeitszeit
Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer, Personalräte an Schulen, Gleichstellungsbeauftragte.
Ziel: Die Arbeitsbelastung an Schulen ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen, die Lehrkräfte stehen als Folge zunehmend unter Druck, um den Anforderungen gerecht zu werden.
In dieser Veranstaltung sollen die rechtlichen Aspekte beleuchtet und entsprechende Hinweise zum Umgang mit Überlastungssituationen gegeben werden.
Referent/-in: Carsten Groene, Hauptpersonalrat (Lehrer) im
Bildungsministerium Schleswig-Holstein
Leistungen: Schulung, Arbeitsmaterial und Verpflegung
Bemerkungen: Freistellung: für Personalvertretungen einschließlich Anerkennung gemäß § 37 (2) MBG SH Hinweis: Wir weisen ergänzend auf die nicht lehrerspezifischen Seminare S 12/2019 (Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen), S 17/2019 (Betriebliche Gesundheitsvorsorge und Eingliederungsmanagement) sowie S 46/2019 (Rechtsfragen bei Überlastung am Arbeitsplatz) hin.
Belegung:  (noch 12 freie Plätze)
Kosten Mitglieder: 40,00 €
Kosten Nichtmitglieder: 60,00 €
WBG SH: ja nein