Gesamtausgabe als PDF Seminare Teilnahmebedingungen Kontakt Impressum
   


Nr.:  35 Datum:  26.08.2019 Anmeldefrist:  22.07.2019 Ort:  Kiel
Konfliktmanagement für Ämter und Behörden: Konfrontative Gesprächsführung   
Inhalt: Durch die Vermittlung von Konfliktbewältigungsstrategien lernen die Teilnehmenden, wie sie sich in problematischen Situationen kontrolliert und sicher verhalten können. Dies trägt zu mehr Sicherheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz bei.
Zielgruppe: Beschäftigte mit Kundenkontakt sowie alle am Thema Interessierte.
Ziel: Aggressives Verhalten und zum Teil auch Gewalttätigkeiten von Kunden und Besuchern gegenüber Beschäftigten in Ämtern und Behörden stellen heutzutage im zunehmenden Maße keine Ausnahmen mehr dar, weswegen der Anspruch an ein effektives, funktionierendes Konfliktmanagement bei einzelnen Mitarbeiter/-innen und Teams immer weiter in den Mittelpunkt rückt.
Dabei reicht die Bandbreite der auftretenden Störungen und Übergriffe von Provokationen in Gesprächssituationen, über Bedrohungen bis hin zu tätlichen Angriffen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlangen eine höhere Sicherheit im Umgang mit streitsüchtigen, aggressionsbereiten und gewalttätigen Personen.
Referent/-in: diba-Institut für Gewaltprävention
Leistungen: Schulung, Arbeitsmaterial und Verpflegung
Bemerkungen: Freistellung: für alle als Bildungsfreistellung nach dem WBG SH (beantragt)
Belegung:  (noch 11 freie Plätze)
Kosten Mitglieder: 150,00 €
Kosten Nichtmitglieder: 180,00 €
WBG SH: ja nein